Warum Fleisch ein Problem ist?/Quel est le problème avec la viande ?

(Version francaise ci-dessous)

Der durchschnittliche Fleischverbrauch in Deutschland beträgt 89 Kilogramm pro Kopf1. Das ist zwar weniger als der EU Durchschnitt (93,1 Kilogramm), aber trotzdem noch sehr viel! Mitte des 19. Jahrhunderts war es viermal weniger. Das stellt etwa 58 Millionen Schweine, 630 Millionen Hühner und 3,2 Millionen Rinder dar… Und dabei zählen die Tiere in der Milch- und Eierproduktion nicht mit.

Deustcher Durschnittsverzehr im Laufe des Lebens

fleischatlas, deutscher Durchnittesverbrauch im Laufe des Lebens
Quelle: Fleischatlas 2013

 

Aber warum ist es ein Problem?
Continue reading „Warum Fleisch ein Problem ist?/Quel est le problème avec la viande ?“